Über mich

  •  Name: Irene Ardüser (-Clavadetscher)
  •  Geburtsdatum: 1981
  •  Zivilstand: verheiratet, 2 Kinder (2006, 2009)
  •  Konfession: reformiert 
  •  Das mag ich gern:  Ich verbringe gern Zeit mit meiner Familie und Freunden. Ich streife liebend gern mit unserem Hund durch die Natur und geniesse die Ruhe und Kraft der Mutter Erde. Ich liebe die verschiedenen Jahreszeiten, welche alle ihre eigene Schönheit mit sich bringen. Ich bin  ein Genussmensch, gutes Essen, ein feiner Wein und interessante Gespräche bereichern mein Leben. Ich mag weiter Karate, Wandern, im See zu schwimmen, Yoga & Meditation, meditatives Malen, Fotografieren, Lesen (Fachliteratur, Romane, Biografien, Gedichte) und Schreiben.

Man hat nie ausgelernt Für meine persönliche Entwicklung und meine Kompetenzentwicklung als Therapeut und Coach bilde ich mich regelmässig weiter und nehme ich Supervisionscoaching in Anspruch.

Werdegang

  •  2002Wirtschaftsmatura SAMD
  •  2002 – 2006Naturärzteschule Schweiz NVS
  •  2006 – 2007Mutterschaftsurlaub
  •  2007 – 2009stv. Geschäftsleitung der albula-sana Kurhaus AG
  •  2009 – 2010Mutterschaftsurlaub
  •  2010 – 2012Ausbildung am IGM, Institut für ganzheitliche Methodik, zur Dipl. Leiterin Autogenes Training IGM, dipl. Hypnosetherapeutin und Coach IGM
    Inhalt der Ausbildungen: Autogenes Training Unter-, Mittel- und Oberstufe; Hypnosepractitoner; Hypnoanalytik; Hypnosystemik; Kinderhypnose; Geburtshypnose; Medizinische Hypnose
  •  2012Praxiseröffnung im Badezentrum Alvaneu Bad;
    Weiterbildung "Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen" am IGM
  •  2013Traumaarbeit-Seminar bei I. Uhlmann am Institut für Beratung & Coaching IBC;
    Kursleiterinnenausbildung für Mentale Geburtsvorbereitung; N.Regli-Freivogel mit anschliessender 5 jähriger Tätigkeit als Kursleiterin für Graubünden
  •  2014Kinderwunsch-Coach bei N. Regli-Freivogel;
    Workshop über Hochsensibilität bei B. Schorr IFHS
  •  2015Supervisions-Coaching und vertiefendes Selbststudium zu den folgenden Themen:
    Hochsensibilität / systemische Arbeit im Coaching /systemische Trauerbegleitung
  •  2016dipl. Kinder-/Jugendcoach IPE bei Daniel Paasch vom Institut für Potenzialentfaltung
  •  2017 Vertiefung zu den Themen "Arbeit mit dem inneren Kind & Ego State Therapie"
    "Erschöpfungssyndrom & Burn Out 
  • 2018Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg,
  • 2019/20Ausbildung zur Trauerbegleiterin bei lebensgrund GmbH 
    Mitwirkung Aufbau Netzwerk "Trauerbegleitung Graubünden" TBGR
    Gründung TrauerKraft zusammen mit Andrea Schena, dipl. Ritual- & Zeremoniegestalterin und Trauerbegleiterin.
  • 2020/21Weiterbildung Vertiefung Familientrauerbegleitung bei Antoinette Brem & Barbara Lehner von lebensgrund.ch und Mechthild Schroeter-Rupieper von familientrauerbegleitung.de
    Eintritt in den Verein Familientrauerbegleitung Schweiz