Bist Du bereit für Veränderung?

Dann ist der Weg frei!

Gutes stärken ・ Blockiertes lösen ・ Schädliches ändern

Gutes stärken festigt Dich in Deinem Sein, macht Selbstbewusst und gibt Sicherheit und Vertrauen.

Blockaden lösen befreit und bringt die Lebensenergie wieder ins Fliesen. Du kommst in Deine Kraft, überwindest Grenzen und eröffnest Dir damit neue, vielleicht ungeahnte Möglichkeiten.

Schädliche Denk- und Verhaltensmuster nachhaltig umwandeln in gesundes, kraftvolles und lebensförderndes Danken und Handeln. 

Das gelingt Dir dank der ganzheitlichen Methodik aus Hypnosetherapie und systemischem Coaching


Mit der Kraft der Gedanken... ...bestimmen wir nicht nur über unsere Gesundheit und unsere Krankheiten, sondern unsere Gedanken sind unser Schicksal. Dieses ist eine Gesetzmässigkeit, der sich keiner entziehen kann; aber gleichzeitig auch eine wunderbare Chance.
Zitat von William James

Dieses Zitat, zeigt, wie kraftvoll und wirkungsvoll unsere Gedanken sind. Wissen wir die Macht unserer Gedanken richtig einzusetzen, führen wir ein erfülltes, selbstbestimmtes, bewusstes, kraftvolles und gesundes Leben aus unserer Mitte heraus.

Vergangene Erfahrungen und Prägungen haben in uns Glaubenssätze gebildet. Diese steuern unbewusst unsere Art zu fühlen, denken und damit auch unser Handeln. Manche dieser Glaubenssätze wirken belastend und blockierend. Sie können unangenehme Gefühle wie Angst, Zweifel und Unsicherheit hervorbringen und halten uns in alten Denk- und Handlungsmustern gefangen.

Diese blockierenden Prägungen schwächen uns und verhindern eine freie Entfaltung unserer Potenziale, sie stören unser Seelenheil und unsere persönliche Integrität (lat.: integritas = ‚unversehrt', ‚intakt', ‚vollständig). Werden diese Blockaden nicht gelöst, werden sie längerfristig seelisches und/oder körperliches Leid bewirken. Oftmals sind die Blockaden unbewusst und deswegen allein mit Willenskraft nicht oder nur kurzfristig zu überwinden. Nutzen wir aber die Kraft des Unterbewusstseins, können diese Blockaden nachhaltig gelöst werden. Damit kann die Lebensenergie wieder frei fliesen und das Leben gelingt plötzlich leicht, freudvoll und kraftvoll.

Hypnose:
Mit der Hypnose erschaffen wir einen Zugang zu dem Unterbewusstsein, um es in den Veränderungs- und Heilungsprozess mit einzubeziehen.

systemisches Coaching:
Im Wissen darum, dass in einem "System"  alles mit Allem verbunden ist und sich gegenseitig beeinflusst, ist es für mich selbstverständlich, dass ich systemisch arbeite. Damit meine ich, dass ich mit einer ganzheitlichen Denkweise und Methodik arbeite und dabei berücksichtige, dass sich Körper, Geist und Seele gegenseitig beeinflussen und dass der Mensch als Individuum in einem System (Familie, Schule, Arbeit, Gemeinschaft, Gesellschaft) interagiert in welchem ebenfalls Wechselwirkungen erzeugt und wirksam werden.

Seelsorge:
Seelsorge kennen wir im klassischen Sinn von der Kirche; nun ist es aber so, dass viele Menschen mit der Institution Kirche nicht mehr viel anfangen können oder nicht einmal mehr einer Kirche zugehören und somit auch nicht direkt Zugang zu einem Seelsorgeangebot haben. Zudem passt es auch nicht immer grundsätzlich für eine Seelsorge beim Pfarrer, da es etwas sehr Persönliches ist und abhängig von der Sympathie zur Person, ob ich mich anvertrauen mag oder nicht. Hier kommen dann häufig Coaches zum Zug, da die Klienten wählen können, mit wem sie zusammenarbeiten wollen. Coaching im eigentlichen Sinn kann jedoch nur bedingt die Seelsorge ersetzen. Im Prinzip gibt es ein grosses Angebots-Vakuum zwischen der kirchlichen Seelsorge und dem Coaching. Gerade dort biete ich meine seelsorgerische Begleitung auf christlicher Basis an, weil dies mein persönlicher Zugang für meine eigene Resilienz* ist und ich diesen Zugang zur Resilienz gerne weitergebe, insbesondere an Menschen, die sich gerade in einer Kriesensituation befinden.

 

 Resilienz (= lat. resilire ‚zurückspringen' ‚abprallen') oder psychische Widerstandsfähigkeit; ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen.